Bühnenbild_Streife8.jpg Foto: Franziska Liehl / franziskaliehl.com
Grundlehrgang MotorradGrundlehrgang Motorrad

Sie befinden sich hier:

  1. Was wir tun
  2. Fachausbildung
  3. Grundlehrgang Motorrad

Grundlehrgang Motorrad

Der Grundlehrgang Motorrad ist die erste Qualifikation in der Fachausbildung. In der standortbezogenen Ausbildung wird die Bedienung der Einsatzfahrzeuge erlernt, es werden erste Fahrübungen absolviert, Standortkenntnisse vertieft und Grundlagen der Verbandsarbeit erklärt. 16 Unterrichtseinheiten werden für die Grundqualifikation veranschlagt. Erst danach können unsere Neueinsteiger zum Fachlehrgang zugelassen werden.

Voraussetzungen, um im Fachdienst Motorrad als Einsatzkraft tätig zu werden:

  • Mindestalter 25 Jahre, Fahrerlaubnis A und B
  • Gesundheitliche Eignung
  • Ausbildung: Notfallsanitäter, Rettungsassistent, Rettungssanitäter oder eine andere vergleichbare medizinische Ausbildung
  • Mehrjährige Fahrpraxis auf Motorrädern ab 500 ccm, besser ab 750 ccm
  • Mitglied einer BRK-Bereitschaft
  • Helfergrundausbildung
  • Soziale Kompetenz, sicheres Auftreten auch in schwierigen Situationen und Kameradschaft